Update
27.  Okt. 2018

© Copyright ECHINOCEREUS com
01. Januar 2000

subinermis aculeatus La Bufa CHIH 000319 IMG_6452

Echinocereus subinermis “aculeatus”, La Bufa, CHIH, Mex.

21.11.2014

Echinocereus subinermis J. Salm-Dyck ex F. Scheer
In: SEEMANN, B. - The Botany of the Voyage of HMS Herald: 291 (1856)

Typus
A plant sent to F. Scheer from NW Mexico [nr Chihuahua - Sonora border], 1845 - 1850, by Potts.

Neotypus
(Cf. N.P. Taylor, The Genus Echinocereus, 1985: 110): In: Schumann. - Blühende Kakteen 1: t. 4 (‘3’) (1900), Bild einer blühenden Pflanze in Berlin, kurz nach 1845 als Original erhalten

Synonyme
Cereus subinermis Hemsley. - Biol.Centr.Amer.Bot. 1: 546 (1880)
Echinocereus luteus Britton et Rose. - Contr.U.S.Nat.Herb. 16: 239 (1913)
          Holotypus: México: Sonora: Mts. above Alamos, 19 March 1910, Rose et al. 15207 [US]
E. subinermis var. luteus (Britton et Rose) Knuth. In: Backeberg & Knuth. - Kaktus ABC: 312 (1935)
E. subinermis var. luteus (Britton et Rose) Backeberg. - Die Cactaceae, Bd. IV: 1994 (1960)
E. subinermis forma luteus (Britton et Rose) Krainz. - Kat. ZSS, ed. 2: 51 (1967)
E. subinermis var. aculeatus Unger. - Kakt.and.Sukk. 35 (7): 164 (1984)
          Holotypus: México: Chihuahua: Rio Batopilas, Umgebung von La Bufa, 700 m NN (1980), Unger
          [ZSS AA 50 - 70]

Beschreibung [mm]

Körper
Form: meist einzeln, kugelig - kurzzylindrisch
Höhe/Durchmesser: - 300 / 70 - 150
Epidermisfarbe: grau - blaugrün
Rippen: Form: leicht gehöckert
Anzahl/Breite: 5 - 10 / 5 - 25
Höhe/Abstand: 15 - 20 / 10 - 40
Wurzel: faserig verzweigt

Bedornung
Areolen: Form: rund
Länge/Breite/Abstand: 1,5 - 3 / 1,5 - 3 / 10 - 15
Randdornen: Anzahl/Länge: 0 - 10 / 1 - 20
Farbe: weiß - gelb, dunkel gespitzt, vergrauend
Anordnung/Form: anliegend, spreizend / nadelig - steif, gerade
Mitteldornen: Anzahl/Länge: 0 - 1 / 1 - 15
Farbe: wie Randdornen
Anordnung/Form: abstehend / steif, gerade
Besonderheit: bei ‘aculeatus’ Areolen stark filzig

Knospe: stark haarig und dornig

Blüte
F
orm: trichterig
Länge/Durchmesser: 60 - 100 / 50 - 130
Farbe: gelb
Röhre: Länge/Durchmesser/Farbe: 25 - 35 / 7 - 30 / grün
Fruchtknoten: Länge/Durchmesser: - 30 / 5 - 10
Farbe: grün
Dornen: Anzahl/Länge/Farbe: 7 - 10 / - 10 / braun
Bewollung: Farbe/Länge: weiß / 1
Kronblatt: Länge/Breite: 30 - 40 / 3 - 10
Nektarkammer: Länge/Breite: - 5 / - 2
Staubfäden: Länge/Farbe: 10 - 15 / gelblich
Staubbeutel: Farbe/Pollenfarbe: gelb / gelb
Griffel: Länge/Dicke: - 40 / 1,5 - 2
Farbe: grünlichgelb
Narbenlappen: Anzahl/Länge: 10 - 11 / - 7
Farbe: grün

Frucht
Form/Reifedauer: oval / 2 - 2,5 Monate
Länge/Durchmesser/Farbe: 20 - 45 / 15 - 25 / grün
Fruchtfleisch: weiß
Besonderheit:  aufreißend

Ploidiestufe: diploid

Samen
Länge/Breite/Farbe: 0,9 - 1,2 / 0,8 - 1 / schwarz
Mikrostruktur: gelochte Testa, Warzen ausgeprägt
Warzenform: kegelförmig
Kappen: locker bedeckt

Habitat
Gelände/Bodenart/Höhe: Waldlichtungen / lehmig - sandig / 500 - 1200 m NN

Verbreitung: Mexiko: N Sinaloa, S Sonora, W Chihuahua

subinermis