Update
27.  Okt. 2018

© Copyright ECHINOCEREUS com
01. Januar 2000

scheeri dfm2163 Naneruchachi CHIH IMG_0654 EB

Echinocereus scheeri dfm2163, Naneruchachi, CHIH, Mex.

21.11.2014

Echinocereus scheeri (J. Salm-Dyck) F. Scheer
In: Seemann. - Botany of the Voyage of HMS Herald: 291 (1856)

Basionym
Cereus scheeri
Salm-Dyck. - Cact.Hort.Dyck 1849: 190 (1850)

Locus typicus
Mexiko: Chihuahua: Potts in 1846 near Chihuahua (city?)

Neotypus
(cf. W. Rischer & J. Rutow, 1995: 77 - 78): Mexiko: Chihuahua: Basihuare [ZSS]

Synonyme
Cereus scheeri Salm-Dyck. - Cact.Hort.Dyck 1849: 190 (1850)
Echinocereus scheeri var. nigrispinus Scheer.  In Seemann. - The Botany of the Voyage of HMS Herald: 291 (1856)
E. scheeri (Salm-Dyck) Ruempler. In: Foerster. - Förster’s Handb.Cacteenk. ed. 2: 801 (1886)
E. scheeri var. compactus Haage Jr.. - Cacteen-Cultur 2: 161 (1900)
E. scheeri var. minor Rother, var. major Rother. - M.f.K. 15: 175 (1905)
E. schlinii Britton et Rose. - The Cactaceae, Vol. III: 43 (1922) misspelling of E. scheeri
E. scheeri
var. gracilior Hildmann ex Schelle. - Kakteen: 162 (1926)
E. scheeri var. robustior Hort. ex Schelle. - Kakteen: 162 (1926)
E. salm-dyckianus var. noctiflorus Heid. - Leaflets of Western Botany 4: 27 (1944)

Beschreibung [mm]

Körper
Form: gruppenbildend, zylindrisch, aufrecht - niederliegend (kriechend)
Höhe/Durchmesser: 200 - 600 / 30 - 50
Epidermisfarbe: grün - dunkelgrün
Rippen: Form: leicht gehöckert
Anzahl/Breite: 7 - 9 / 5 - 12
Höhe/Abstand: 2 - 3 / 10 - 20
Wurzel: faserig verzweigt

Bedornung
Areolen: Form: rund
Länge/Breite/Abstand: - 2 / - 2 / 5 - 8
Randdornen: Anzahl/Länge: 6 - 8 / - 10
Farbe: gelblich - bräunlich, vergrauend
Anordnung/Form: anliegend, spreizend / steif, gerade, rund, nadelig
Mitteldornen: Anzahl/Länge: 1 - 2 / 20 - 40
Farbe: gelblich - bräunlich, vergrauend
Anordnung/Form: abstehend / nadelig, gerade, rund, steif
Dornenoberfläche:

Knospe: spitz, bewollt und bedornt

Blüte
F
orm: röhrig
Länge/Durchmesser: 90 - 140 / 75 - 80
Farbe: rosa - purpurn, Schlund heller, weiß - gelblich
Röhre: Länge/Durchmesser: 55 - 75 / 8 - 20
Farbe: hellgrün - bräunlich angelaufen
Fruchtknoten: Länge/Durchmesser: 15 - 20 / 7 - 13
Farbe: grün - dunkelgrün
Dornen: Anzahl/Länge: - 10 / - 10
Farbe: weiß - bräunlich
Bewollung: Farbe/Länge: weiß / 5 - 10
Kronblatt: Länge/Breite: 30 - 60 / 7 - 15
Nektarkammer: Länge/Breite: 18 - 30 / 3 - 6
Staubfäden: Länge: 25 - 70
Farbe: weiß, oben rosa - purpurn
Staubbeutel: Farbe/Pollenfarbe: purpurn / gelborange
Griffel: Länge/Dicke: 80 - 110 / - 1,5
Farbe: weiß - gelblich
Narbenlappen: Anzahl/Länge: 8 - 12 / 8 - 10
Farbe: grün
Besonderheit: kein Achsvorsatz, über Mittag geschlossen

Frucht
Form/Reifedauer: rund - oval / 2,5 - 3 Monate
Länge/Durchmesser: 25 - 35 / 20 - 25
Farbe: grün - dunkelgrün
Fruchtfleisch: weiß
Besonderheit: aufplatzend

Ploidiestufe: diploid

Samen
Länge/Breite/Farbe: 1,2 - 1,5 / 0,8 - 1 / schwarz
Mikrostruktur: gelochte Testa, Warzen leicht ausgeprägt
Warzenform: flach - konvex
Kappenbedeckung: nackt - bedeckt

Habitat
Gelände/Bodenart/Höhe: steile felsige Berge, Waldlichtungen / Humustaschen / 1900 - 2200 m NN

Verbreitung: Mexiko: Chihuahua, Sonora

scheeri