Update
27.  Okt. 2018

© Copyright ECHINOCEREUS com
01. Januar 2000

dfm939-IMG_2477-EB

Echinocereus russanthus dfm0939, Big Bend, Brewster Co., TX

21.11.2014

Echinocereus russanthus D. Weniger
In:
Cact.Succ.J. (U.S.) 41: 41, fig. 5 (1969)

Holotypus
USA: Texas: SW Brewster Co., Weniger 712, 1968 [UNM 43583]

Etymologie
Der Name setzt sich aus dem lateinischen Wort russus (rötlich) und dem griechischen Wort anthos (Blüte zusammen..

Synonyme
Echinocereus chloranthus var. vulpis-cauda Chudleigh. - Your Garden 20: 43 (1967) nom. nud.
E. chloranthus var. russanthus (Weniger) Lamb. - Monthly Notes on the Exotic Collection (August): 62 (1972), nom.
inval.
E. chloranthus var. russanthus (Weniger) Lamb ex Rowley. - Rept.Pl.Succ. 23: 7 (1972)
E. viridiflorus var. russanthus (Weniger) Leuck. - Biosys.Studies E. viridiflorus Complex: 34 (1980) nom. inval.
E. chloranthus sensu L. Benson pro. parte

Beschreibung [mm]

Körper
Form: gruppenbildend, zylindrisch, aufrecht
Höhe/Durchmesser: - 250 / 40 - 60
Epidermisfarbe: grün
Rippen: Form: leicht gehöckert
Anzahl/Breite: 13 - 16 / 5 - 10
Höhe/Abstand: - 5 / 10 - 18
Wurzel: faserig, verzweigt

Bedornung
Areolen: Form: rund
Länge/Breite/Abstand: - 3 / - 3 / 3 - 9
Randdornen: Anzahl/Länge: (19) 20 - 29 / 4 - 18
Farbe: gelblich
Anordnung/Form: anliegend, spreizend / flexibel, gerade, rund, borstig
Mitteldornen: Anzahl/Länge: (7) 8 - 15 / 10 - 35
Farbe: weiß, purpurn gespitzt - gänzlich purpurn
Anordnung/Form: abstehend, spreizend / borstig, gerade, rund
Dornenoberfläche: glatt mit Längsrillen
Besonderheit: Sämlingsbedornung abstehend oder spreizend, lang, borstig, befiedert

Knospe: rundlich, grünbraun, bedornt

Blüte
F
orm: kurztrichterig
Länge/Durchmesser: 25 - 30 / 15 - 20
Farbe: rostrot - bräunlich - grün, dunkler Mittelstreifen
Röhre: Länge/Durchmesser: 7 - 12 / 5 - 9
Farbe: olivgrün - bräunlich
Fruchtknoten: Länge/Durchmesser: - 7 / - 7
Farbe: dunkelgrün
Dornen: Anzahl/Länge/Farbe: 10 - 20 / 5 - 15 / weiß
Kronblatt: Länge/Breite: 18 - 25 / 2 - 4
Nektarkammer: Länge/Breite: - 2 / - 2
Staubfäden: Länge/Farbe: 5 - 10 / weiß
Staubbeutel: Farbe/Pollenfarbe: gelb / gelb
Griffel: Länge/Dicke: 15 - 18 / 1
Farbe: weiß - grünlich
Narbenlappen: Anzahl/Länge: 8 - 10 / - 4
Farbe: grün
Besonderheit: nicht vollständig öffnend (Ausnahme bei Blüten in Kultur), nicht duftend

Frucht
Form/Reifedauer: oval - rund / 2 Monate
Länge/Durchmesser/Farbe: 10 - 13 / 8 - 11 / grün - bräunlich - aubergine
Fruchtfleisch: weiß
Besonderheit: eintrocknend, nicht aufplatzend

Ploidiestufe: diploid

Samen
Länge/Breite/Farbe: 0,9 - 1,1 / 0,9 - 1,1 / schwarz
Mikrostruktur: gelochte Testa, Warzen leicht ausgeprägt
Warzenform: flach - konvex
Kappen: bedeckt

Habitat
Gelände/Bodenart/Höhe: steinige Hänge / mineralisch, Eruptivgestein / 750 - 2100 m NN

Verbreitung: USA: Texas

russanthus