Update
31.  Mai 2018

© Copyright ECHINOCEREUS com
01. Januar 2000

pacificus San Carlos Canyon BC 00041104 A5

Echinocereus pacificus, San Carlos Canyon, BCN

08.02.2015

Echinocereus pacificus (G. Engelmann) F. A. Haage Jr.
In: Cacteen-Cultur: 118 (1892)

Basionym
Cereus phoeniceus var. pacificus Engelmann. - In: Orcutt. - West. Amer.Sci. 2: 46 (1886)

Holotypus
Mexiko: Baja California Norte: Rio San Carlos, 26 Jan. 1883, Parry et al. [MO]

Synonyme
Cereus phoeniceus var. pacificus Engelmann apud Orcutt. - West. Amer.Sci. 2: 46 (1886)
C. pacificus (Engelmann) Coulter. - Contr.U.S.Nat.Herb. 3: 397 (1896)
Echinocereus pacificus (Engelmann) Britton et Rose. - The Cactaceae, Vol. III: 12 (1922)
E. triglochidiatus var. pacificus (Engelmann) W.T. Marshall. In: Marshall & Bock. - Cactaceae: 118 (1941) nom. inval
E. triglochidiatus var. pacificus (Engelmann) Bravo-Hollis. - Cact.Succ.Mex. 23: 66 (1978)
E. polyacanthus var. pacificus (Engelmann) N.P. Taylor. - Kew Magazine 1: 160 (1984)
E. polyacanthus ssp. pacificus (Engelmann) Breckwoldt. - Der Echinocereenfreund 9 (S): 15 (1996)

Beschreibung [mm]

Körper
Form: klumpenbildend, - 60 cm im Durchmesser, kurzzylindrisch, aufrecht
Höhe/Durchmesser: - 300 / 30 - 60
Epidermisfarbe: dunkelgrün
Rippen: Form: leicht gehöckert
Anzahl/Breite: 10 - 12 / 8 - 13
Höhe/Abstand: 5 - 8 / 10 - 15
Wurzel: faserig verzweigt

Bedornung
Areolen. Form: oval
Länge/Breite/Abstand: 3 - 6 / 2 - 4 / 15 - 20
Randdornen: Anzahl/Länge: 8 - 12 / 10 - 25
Farbe: gelblich - schwarz
Anordnung/Form: anliegend, spreizend / steif, gerade, rund
Mitteldornen: Anzahl/Länge: 3 - 7 / 20 - 50
Farbe: hornfarben - schwarz
Anordnung/Form: abstehend, spreizend / steif, gerade, rund
Dornenoberfläche:
Besonderheit: Areolen im Neutrieb filzig

Knospe: rot, rund, bedornt und filzig

Blüte
F
orm/Länge: kurzröhrig
Durchmesser: 30 - 50 / 30 - 60
Farbe: orangerot - rot, Schlund heller - gelb
Röhre: Länge/Durchmesser: 15 - 30 / 10 - 15
Farbe: dunkelgrün - bräunlich
Fruchtknoten: Länge/Durchmesser: - 10 / - 10
Farbe: grün - dunkelgrün
Dornen: Anzahl/Länge: - 10 / - 10
Farbe: weiß, dunkel gespitzt
Bewollung: Farbe/Länge: weiß / - 5
Kronblatt: Länge/Breite: 10 - 20 / 3 - 6
Nektarkammer: Länge/Breite: 4 - 6 / - 4
Staubfäden: Länge/Farbe: 10 - 30 / weiß, oben violett
Staubbeutel: Farbe/Pollenfarbe: purpurn / gelborange
Griffel: Länge/Dicke/Farbe: 20 - 40 / 1,5 / gelblich
Narbenlappen: Anzahl/Länge: 6 - 9 / - 5
Farbe: grünlich - grün, unten weiß
Besonderheit: Pflanzen diözisch

Frucht
Form/Reifedauer: rund - oval / 3 Monate
Länge/Durchmesser: 15 - 20 / 12 - 17
Farbe: dunkelgrün - rotbraun
Fruchtfleisch: weiß
Besonderheit: aufplatzend

Ploidiestufe: tetraploid

Samen
Länge/Breite/Farbe: 0,9 - 1,1 / 0,8 / schwarz
Mikrostruktur: gelochte Testa, Warzen ausgeprägt
Warzenform: konvex - kegelförmig
Kappen: bedeckt

Habitat
Gelände/Bodenart/Höhe: buschbewachsene Hänge / sandig, humoser Granit / - 700 m NN

Verbreitung: Mexiko: N Baja California

pacificus