Update
31.  Mai 2018

© Copyright ECHINOCEREUS com
01. Januar 2000

nicholii MHM Silver Bell Mts Pima Co AZ dfm00118810

Echinocereus nicholii, Silver Bell Mts., Pima Co., AZ

20.11.2014

Echinocereus nicholii (L. Benson) B.D. Parfitt
Phytologia 62: 157 (1987)

Holotypus
USA: Arizona: Pima Co., Silver Bell Mts., 28 March 1941, L. Benson 10720 [ARIZ 24989]

Synonyme
Echinocereus engelmannii var. nicholii L. Benson. - Proc.Calif.Acad.Sci., ser. IV, 25: 258, t. 25 (1944)
E. chrysocentrus sensu Orcutt. - Cactography: 4 (1926), nec Engelmann & Bigelow
E. engelmannii ssp. nicholii (L. Benson) Breckwoldt nom. inval., Art. 33.2 ICBN (kein Basionym). - Kakt.and.Sukk. 44 (8): Karteikarte (file card): 17/1993 (1993)

Beschreibung

Körper
Form: gruppenbildend, - 30 Triebe, zylindrisch, aufrecht
Höhe/Durchmesser: - 700 / 40 - 70
Epidermisfarbe: grün
Rippen: Form: leicht gehöckert
Anzahl/Breite: 10 - 13 / 5 - 10
Höhe/Abstand: 5 - 8 / 10 - 20
Wurzel: faserig verzweigt

Bedornung
Areolen: Form: rund
Länge/Breite/Abstand: 5 - 7 / 5 - 7 / 15 - 20
Randdornen: Anzahl/Länge: 8 - 12 / 5 - 25
Farbe: gelblich - hellbraun
Anordnung/Form: anliegend, spreizend / steif, gerade
Mitteldornen: Anzahl/Länge: 4 - 8 / 30 - 70
Farbe: weiß - gelblich - hellbraun
Anordnung/Form: abstehend / steif - flexibel, gerade

Knospe: spitz, bedornt, grünlich - gelb

Blüte
F
orm: trichterig
Länge/Durchmesser: 40 - 60 / 50 - 70
Farbe: rosa, dunklerer Mittelstreifen, grüner Schlund
Röhre: Länge/Durchmesser: 18 - 25 / 12 - 30
Farbe: olivgrün
Fruchtknoten: Länge/Durchmesser/Farbe: - 20/ - 15/grün
Dornen: Anzahl/Länge/Farbe: 10 - 15 / 5 - 20 / weiß
Kronblatt: Länge/Breite: 30 - 40 / 5 - 10
Nektarkammer: Länge/Breite: - 7 / - 3
Staubfäden: Länge/Farbe: 5 - 15 / grünlich
Staubbeutel: Farbe/Pollenfarbe: gelb / gelb
Griffel: Länge/Dicke/Farbe: - 25 / - 2 / grünlich
Narbenlappen: Anzahl/Länge: 11 - 13 / 7 - 9
Farbe: grün

Frucht
Form/Reifedauer: oval / 4 - 5 Monate
Länge/Durchmesser: - 25 / - 20
Farbe: grün, leicht bräunlich angelaufen
Fruchtfleisch: weiß
Besonderheit: seitlich aufreißend, duftend, Dornenpolster leicht ablösend

Ploidiestufe: diploid

Samen
Länge/Breite/Farbe: 1 / 1 / schwarz
Mikrostruktur: gelochte Testa, Warzen ausgeprägt
Warzenform: kegelförmig
Kappen: bedeckt

Habitat
Gelände/Bodenart/Höhe: Strauchwüste / mineralisch /
300 - 900 m NN

Verbreitung: USA: S Arizona; Mexiko: N Sonora

nicholii