Update
31.  Mai 2018

© Copyright ECHINOCEREUS com
01. Januar 2000

neocapillus dfm0709 südl Marathon TX 19960313 2er

Echinocereus neocapillus dfm0709, südl. Marathon, Brewster Co., TX

20.11.2014

Echinocereus neocapillus (D. Weniger) W. Blum & M. Lange
In: Blum et al. ECHINOCEREUS (preprint) (1998). - [repeated in ECHINOCEREUS: 219 - 220(1998)]

Basionym
Echinocereus chloranthus var. neocapillus Weniger. - Cact.Succ.J. (U.S.) 41: 39, f. 4 (1969)

Holotypus
USA: Texas, Brewster Co., 5 - 10 Meilen südlich von Marathon,
Del Weniger ‘711’ (originally 712) 1968. [UNM 43582]

Etymologie
Der Name setzt sich zusammen aus dem griechischen Wort neos (neu / jung) und dem lateinischen Wort capillas (Haare)

Synonyme
Echinocereus viridiflorus var neocapillus (Weniger) Leuck. - Biosystematic Studies in E. viridiflorus complex: 35 - 36 (1980) nom. inval.
E. viridiflorus var. neocapillus (Weniger) Zimmerman [forthcoming (in Vorbereitung)]. - In: Powell & Weeding. - Cacti of teh Trans Pecos & adjacent Areas: 270 - 273 (2004) nom. inval.

Beschreibung [mm]

Körper
Form: einzeln - wenig sprossend, zylindrisch, aufrecht
Höhe/Durchmesser: - 250 / 30 - 60
Epidermisfarbe: hellgrün
Rippen: Form: leicht gehöckert
Anzahl/Breite: 12 - 16 / 5 - 8
Höhe/Abstand: - 5 / 8 - 12
Wurzel: faserig, verzweigt

Bedornung
Areolen: Form: oval - rund
Länge/Breite/Abstand: 3 - 5 / 3 - 4 / - 8
Randdornen: Anzahl/Länge: 26 - 38 / 6 - 12
Farbe: hellgelb - hellbraun
Anordnung/Form: anliegend, spreizend / steif, gerade, rund
Mitteldornen: Anzahl/Länge: 5 - 11 / 4 - 20
Farbe: weiß - gelb - hellbraun (auch rot)
Anordnung/Form: abstehend, spreizend / steif, gerade, rund
Dornenoberfläche: glatt mit Längsrillen
Besonderheit: einfarbig, unterer MD ist weiß; Sämlinge im juvenilen Stadium (bis ca. 40 mm Höhe) dicht behaart
(6 - 15 mm lang

Knospe: rundlich, bedornt, gelbgrün

Blüte
F
orm: kurztrichterig
Länge/Durchmesser: 25 - 30 / 15 - 20
Farbe: gelblich - grünlich - braun, dunkler Mittelstreifen
Röhre: Länge/Durchmesser: 4 - 8 / 7 - 15
Farbe: dunkelgrün
Fruchtknoten: Länge/Durchmesser: 8 - 10 / 8 - 10
Farbe: dunkelgrün
Dornen: Anzahl/Länge/Farbe: 20 - 25 / 8 - 11 / weiß
Bewollung: Art/Länge: filzig / 1
Kronblatt: Länge/Breite: 12 - 15 / 2 - 4
Nektarkammer: Länge/Breite: 1 - 2 / 2 - 3
Staubfäden: Länge/Farbe: 7 - 12 / weiß
Staubbeutel: Farbe/Pollenfarbe: gelb / gelb
Griffel: Länge/Dicke: 10 - 13 / 1 - 2,5
Farbe: gelblich, oben grünlich oder ganz grün
Narbenlappen: Anzahl/Länge: 8 - 12 / 3 - 4
Farbe: grün
Besonderheit: nicht vollständig öffnend (Ausnahme bei Blüten in Kultur)

Frucht
Form/Reifedauer: rund - oval / 2 Monate
Länge/Durchmesser/Farbe: 12 - 14 / 7 - 10 / grün
Fruchtfleisch: trocken
Besonderheit: aufplatzend, süßlich duftend

Ploidiestufe: diploid

Samen
Länge/Breite/Farbe: 1,0 - 1,2 / 0,9 - 1,1 / schwarz
Mikrostruktur: gelochte Testa, Warzen ausgeprägt
Warzenform: konvex - kegelförmig
Kappen: locker bedeckt

Habitat
Gelände/Bodenart/Höhe: Strauchwüste / steinig - sandig - lehmig - Novaculite / 1200 - 1500 m NN

Verbreitung: USA: Texas

neocapillus