Update
31.  Mai 2018

© Copyright ECHINOCEREUS com
01. Januar 2000

IMG_4777 E fitchii bergmannii dfm2747 La Libertad TAMPSx EB

Echinocereus fitchii subsp. bergmannii dfm2747, La Libertad, TAMPS, Mex.

18.11.2014

Echinocereus fitchii N. L. Britton & J. N. Rose subsp. bergmannii
W. Blum

In: Blum, Felix u. Oldach: Ecf. - Sonderausgabe - Der Echinocereus reichenbachii-fitchii-Komplex 17: 265 - 284 (2004)

Holotypus
Mexiko: Tamaulipas: Sierra de San Carlos, 05. September 2003, K. Bergmann (KB) 221 [UAT 021650]

Etymologie
Benannt nach Kurt Bergmann, Ciudad Victoria, Mex., der sich um die Erforschung dieses Taxons verdient gemacht hat

Synonyme
? E. tamaulipense Fric. - Möller’s Deutsche Gärtner-Zeitung 41: 441 (1926) nom. nud.
? E. pectinatus var. tamaulipensis (Fric) Schelle. - Kakteen: 174 (1926) nom. inval.
? E. caespitosus var. tamaulipensis (Fric) Borg. - Cacti: 174 (1937) nom. inval.

Beschreibung [mm]

Körper
Form: einzeln - sprossend, kurzzylindrisch
Höhe/Durchmesser: 100 - 250 / 60 - 80
Epidermisfarbe: dunkelgrün
Rippen: Form: leicht gehöckert
Anzahl/Breite: 18 - 26 / 5 - 8
Höhe/Abstand: 5 - 8 / 5 - 12
Wurzel: faserig verzweigt

Bedornung
Areolen: Form: oval
Länge/Breite/Abstand: 2 - 4 / 1 - 3 / 4 - 6
Randdornen: Anzahl/Länge: 19 - 26 / 6 - 10
Farbe: weiß - braun
Anordnung/Form: pektinat anliegend, spreizend / rund
Mitteldornen: Anzahl/Länge: 3 - 6 / 2 - 4
Farbe: weiß-braun
Anordnung/Form: in einer vertikalen Reihe abstehend / rund
Dornenoberfläche:
Besonderheit: Areolen im Neutrieb filzig, pektinater bedornt als subsp. fitchii

Knospe: haarig und bedornt

Blüte
F
orm: trichterig
Länge/Durchmesser: 60 - 80 / 80 - 140
Farbe: purpurrosa, dunkler Mittelstreifen, Schlund purpurrot
Röhre: Länge/Durchmesser: 25 - 40 / 10 - 40
Farbe: grün, rötlich angelaufen
Fruchtknoten. Länge/Durchmesser: - 22 / - 10
Farbe: dunkelgrün
Dornen: Anzahl/Länge: 10 - 15 / 5 - 20
Farbe: weiß, dunkel gespitzt
Bewollung: Farbe/Länge: weiß / 10 - 15
Kronblatt: Länge/Breite: 30 - 60 / 10 - 15
Nektarkammer: Länge/Breite: - 5 / 2 - 2,5
Staubfäden: Länge/Farbe: 10 - 15 / rosa
Staubbeutel: Farbe/Pollenfarbe: gelb / gelb
Griffel: Länge/Dicke/Farbe: - 35 / 1,5 / weiß - rosa
Narbenlappen: Anzahl/Länge: - 11 / 3 - 5
Farbe: grün

Frucht
Form/Reifedauer: länglich oval / 2 Monate
Länge/Durchmesser: 22 - 27 / 12 - 17
Farbe: dunkelgrün
Fruchtfleisch: weiß
Besonderheiten: aufreißend

Ploidiestufe: diploid

Samen
Länge/Breite/Farbe: 1,2 / 1 / schwarz
Mikrostruktur: gelochte Testa, Warzen ausgeprägt
Warzenform: konvex-kegelförmig
Kappen: bedeckt

Habitat
Gelände/Bodenart/Höhe: Strauchwüste / lehmiger roter Sand mit Kieselsteinen / pH-Wert 7,0 - 7,5 / 100 - 650 m NN

Verbreitung: Mexiko: Tamaulipas, Nuevo Leon

bergmannii